Letztes Feedback

Meta





 

Man selbst sein!

Es gibt kein schöneres Gefühl auf der Welt, als man selbst sein zu können und damit alles zu erreichen, was man wirklich möchte.

Die Frage ist: Wer ist man selbst?

Gerade, wenn man vorgibt, jemand zu sein, der man nicht ist, besteht eine riesige Gefahr. Ich selbst habe es eine lange Zeit gemacht und habe die Folgen am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Ich hatte mit ca. 16, eine Zeit, in der ich angefangen habe, mich aktiv zu reflektieren, festgestellt, dass ich so sein wollte, wie andere es waren. Mitschüler, die lauter hübsche Mädels abbekamen, die harmonische Freundschaften mit anderen hatten, all das sah ich, und ich kopierte deren Verhaltensweisen. Ich zog mir eine Maske über, die auch nur so aussah, wie das, was ich von den entsprechenden Mitschülern sah. Es war also eine Maske, einfach aufgesetzt, und zudem auch noch sehr löchrig.

Jetzt im Nachhinein betrachtet war das sehr naiv. Es konnte nicht funktionieren. Es war lächerlich, denn die Verhaltensweisen passten überhaupt nicht zu meiner Person. Ich habe teilweise komische Reaktionen anderer Leute erhalten, und damit meine "neue Art" auch nicht konsequent durchgezogen. Das hat aber zu Zweifeln über meine Person an sich geführt, und mein Selbstbewusstsein hat darunter gelitten.

Also, Bilanz: Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl hat gelitten, ich war nicht erfolgreich in dem, was ich tat, und zudem unglücklich. 

 

Die wahre Lösung dieses Problems: 

 

Man selbst sein!

 

Nur, wenn man man selbst sein kann, kann man auch dauerhaft glücklich sein. Es ist die Voraussetzung dafür. Alles andere lohnt sich nicht.

Man selbst sein heißt für mich: Seinem Herzen zu folgen und seine inneren Bedürfnisse, sprich, "sich selbst", auszuleben.

 

Mein konkretes Ziel heißt: 

 

Ich will tolle Freunde haben, Erfolg bei Frauen, Erfolg im Leben, Spaß an dem, was ich tue und einfach ein geiles Leben führen. 

Wenn jemand mir die Frage stellt: "Wie zufrieden bist du mit deinem Leben?" soll meine Antwort sein: "Mein Leben ist geil!"

Das ist mein Ziel, darauf arbeite ich hin. Ich habe zugegebenermaßen schon viel erreicht, doch ich möcht noch viel weiter kommen.

 

Die erste Weisheit, die wohl eine der wichtigsten überhaupt ist im Leben und dem ich diesen ersten Blogeintrag gewidmet habe, ist also der Satz, den jeder kennt: Sei du selbst! 

Damit meine ich: Leb dich und deine inneren Bedürfnisse aus. Tu das, was du für richtig hältst und vermeide das, was du für falsch hältst!

14.4.13 21:30, kommentieren

Werbung


Darum gehts

Ein Blog über das, was alle Menschen am meisten beschäftigt. Ob bewusst, oder unbewusst. Es ist die Frage, wer wir sind im Leben, wie wir glücklich werden und wie wir zufrieden sind mit uns selbst.

Kurz zu mir: Bin männlich, 20 Jahre alt und hatte mit 18/19 eine Depressionsphase hinter mir. Nicht diagnostiziert, aber ich hab gemerkt, dass in meinem Leben vieles nicht so gelaufen ist, wie ich es mir gewünscht habe.

Ich hatte keine guten Freunde, ich hatte kein gutes Selbstbewusstsein und war mit mir selbst nicht im Reinen. Ich hatte auch recht spät meine erste Freundin, und auch das hat mich nicht wirklich glücklich gemacht. Ich hatte oft sehr depressive Phasen und habe mich mehr und mehr mit der entsprechenden Thematik beschäftigt. 

Versteht mich nicht falsch. Ich bin sportlich, gutaussehend, schulisch erfolgreich und nun Student. Von außen sieht alles gut aus, und doch war ich so lange und oft nicht zufrieden mit mir.

 

in diesem Blog will ich meine Erkenntnisse teilen, da ich mir sicher bin, dass es viele andere da draußen gibt, die ähnlich fühlen.

Ich möchte meine Erfahrungen und Lösungsansätze für ein erfolreiches, glückliches und zufriedenes Leben niederschreiben. Denn ich bin überzeugt, dass das für jeden machbar ist! 

14.4.13 21:03, kommentieren